Die Saison ist vorüber – was nun?

Die Gartensaison ist vorüber, wenn die Ernte eingebracht ist und der Garten ideal auf den Winter vorbereitet ist. Das bedeutet, dass die einjährigen Pflanzen in den Kompost kommen, die mehrjährigen winterfest gemacht werden und die Gartengeräte gereinigt und winterfest verstaut sind. Und dann ist November. Jeder leidenschaftliche Gärtner geht mit einem lachenden und einem weinenden Auge in die Wintersaison. Lachend, weil alles nun schön winterfest verstaut ist und ein wenig Ruhe einkehrt, weinend, weil nun der Garten brachliegt. Was nun? Auch im Winter gibt es für Gärtner und Gärtnerinnen einiges zu tun!

Als erstes bietet sich – solange die Erinnerungen an das vergangene Gartenjahr noch frisch sind – die Gartenplanung für das kommende Frühjahr an. Was hat im vergangenen Frühling und Sommer besonders gut geklappt? Welche Standorte haben sich als hervorragend erwiesen, welche dürfen verändert werden? Welche Pflanzen haben den Taschengarten besonders gut angenommen, welche möchten lieber in Töpfen untergebracht werden?

All die Antworten auf diese Fragen dürfen durchaus niedergeschrieben werden. Mit dem Wissen um den Garten ist es wie mit den Samentütchen! „Ach, die muss ich nicht beschriften, das merke ich mir sicher“, das denkt man zu Anfang seiner Samensammlung. Wenn es dann hundert unbeschriftete Tütchen sind, bereut man seine Nicht-Beschriftungsstrategie zumeist!

Ich mache mir immer einen Plan meiner Standorte und zeichne ein, was ich im kommenden Jahr verbessern möchte und was bleiben darf, weil es sich bewährt hat. Dazu nehme ich mein Pflanztagebuch zurate, also ein kleines Büchlein, in dem ich während der Saison Dinge notiere, die mir auffallen. Tomatensorten, die bei mir besonders gute Ernte geben, Kräuter, die aus irgendeinem Grund nicht gedeihen wollen oder besonders gut gedeihen, Gemüse, das ich das erste Mal gepflanzt habe und wie es lief. Dieses Tagebuch ist eine herrliche Erinnerungsstütze!

In meinem Buch „Der Garten in der Tasche“ präsentiere ich viele ähnliche Tipps für das aktive Gärtnern, unter anderem eine Schritt für Schritt Anleitung zum Überwintern mehrjähriger Pflanzen. Hier geht es zum Buch!

Und hier geht es zum nächsten Kapitel „Der Garten im Winter“!

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial